Windows-Server-Sicherung Emailbenachrichtigung

information

Mit Windows-Server Mitteln ist es möglich, eine E-Mailbenachrichtigung einzurichten welche darüber informiert, ob die Windows-Server-Sicherung funktioniert hat oder nicht.

Nachdem eine Sicherung eingerichtet worden ist, müssen in der Windows Aufgabenplanung zwei neue Aufgaben erstellt werden. Eine Aufgabe soll ausgelöst werden, wenn die Windows-Server-Sicherung erfolgreich war und die andere, wenn die Windows-Server-Sicherung fehlgeschlagen ist.

In dieser Dokumentation wird beschrieben, wie dies zu bewerkstelligen ist.

 

hinweisHinweis: Die Emailbenachrichitung für die Windows-Server-Sicherung wie sie hier beschrieben wird, funktioniert nicht mehr ab Windows Server 2012, da die E-Mailbenachrichtigungsfunktion aus der Aufgabenplanung entfernt worden ist.

 

 

 

Ausgangslage

Eine Windows-Server-Sicherung ist über das Windows GUI eingerichtet und läuft nicht per Batch-Datei.

Benachrichtigung bei erfolgreicher Windows-Server-Sicherung

  abbildung2   abbidlung3

Erstelle eine Aufgabe wie in den Abbildungen 1-3 gezeigt wird. Überprüfe in der Ereignisanzeige unter "Anwendungs- und Dienstprotokolle - Microsoft - Windows - Backup" die "Ereignis-ID" mit der Meldung: "Die Sicherung ist abgeschlossen", wie in Abbildung 4 zu sehen ist. (Voraussetzung ist natürlich, dass bereits eine Sicherung mit der Windows-Server-Sicherung erfolgreich abgeschlossen wurde).

Trage die "Ereignis-ID" ein, wie in Abbild 3 zu sehen ist.

abbidlung4   abbildung5   abbidlung6

hinweisHinweis: Bei SMTP-Server (Abbildung6) ist es zwingend notwendig, einen SMTP-Server anzugeben der keine Authentifizierung verlangt

 

 

 

 

abbildung7   abbildung8

Zu guter Letzt: Wähle unter Allgemein den Punkt „Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen“. 

Klicken Sie auf „OK“ und Speichere die Einstellungen mit dem hinterlegen der Benutzerdaten eines Benutzers mit Administratorenrechte. 

Somit wird in Zukunft eine E-Mailbenachrichtigung verschickt, wenn die Windows-Server-Sicherung erfolgreich abgeschlossen wurde.

Benachrichtigung bei Fehlern in der Windows-Server-Sicherung

Erstelle eine weitere Aufgabe in der Windows Aufgabeplanung.
Gehe gleich vor wie in Abbildung 1-8 beschrieben ist
(Der Aufgabename, die Aufgabebeschreibung sowie der E-Mailbetreff und E-Mailtext müssen natürlich dementsprechend angepasst werden. Das Feld „Ereignis-ID“ wie in Abbildung 3 zu sehen ist, kann leer gelassen werden.)

Nachdem die Aufgabe entsprechend erstellt wurde und du dich nun in den Eigenschaften der Aufgabe befindest, öffne den Punkt „Trigger“

abbildung9   abbildung10

Wähle hier den bestehenden Trigger an und klicke auf bearbeiten.
Wähle unter den Trigger-Einstellungen den Punkt „Benutzerdefiniert“ und erstelle einen „Neuer Ereignisfilter“
Wähle „Per Protokoll“ und navigiere zu folgendem Protokoll:
„Anwendungs- und Dienstprotokolle – Microsoft – Windows – Backup“
Bei Quellen ist den Punkt „Backup“ auszuwählen. (Abbildung 10)

informationInformation: Im Punkt Ereignisebene kann eingestellt werden, wann dieses Mail abgeschickt wird. (In diesem Beispiel soll die Mail bei Fehlern verschickt werden)

 

Mit einem Klick auf OK und nach Eingabe der Benutzerdaten eines Benutzers mit Administratorenrechten ist die Benachrichtigung bei Fehlerhaften Sicherungen ebenfalls gemacht.

 
 
 
 
joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
2019  monotonus   globbers joomla template